Termine im Kirchenbezirk  

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   

Trauernachrichten  

Keine Termine
   

Bibelwort zum Gottesdienst  

Mi 15. November
Lk 8,14
So 19. November
2Kor 1,7
Mi 22. November
Jak1,22-24
So 26. November
Röm 5,1-2
Mi 29. November
Apg 9,40
   

Wort zum Monat  


   

150 Jahre Neuapostolische Kirche

   

Anmeldung  

   

Willkommen im Kirchenbezirk Saar-Pfalz

Wir laden Sie herzlich ein, sich zu informieren: über den Glauben, die Gemeinden und Aktivitäten der Gläubigen der Neuapostolischen Kirche in unserer Region Saar-Pfalz. Der Kirchenbezirk Saar-Pfalz wurde am 3. Juni 2012 neu gegründet und gehört zur Gebietskirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland.

   

Mit guter Laune Leben retten

ErsthelferVölklingen, 12. November 2017

Alle zwei Jahre müssen die Ersthelfer des Kirchenbezirks Saar-Pfalz ihre Kenntnisse zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen auffrischen. Dies geschah am 12. November 2017 in der Kirche in Völklingen. Anja Bauer und Markus Edinger aus Kaiserslautern führten kurzweilig und amüsant durch die Fortbildung der Berufsgenossenschaft (BG).

Ersthelfer45 engagierte Ersthelfer nehmen regelmäßig an den Fortbildungen der BG teil. In den einzelnen Kirchengemeinden wenden sie ihr Wissen an.

Bereits vor dem Gottesdienst trafen sich die Ersthelfer im kleinen Saal zur ersten Unterrichtseinheit. Bis zum Mittagessen stand die Sicherung von Unfallstellen, die allgemeine Einführung in die lebensrettenden Sofortmaßnahmen und die Wundversorgung auf dem Programm.

ErsthelferDanach wurde es lebhaft. In mehreren Kleingruppen konnte jeder die angesprochenen Inhalte praktisch ausprobieren. Gut gelaunt wurden die Kollegen mit dem Tuch abtransportiert und in die stabile Seitenlage gebracht. Imaginäre Kopfverletzungen oder Helmabnahme brachten manche Frisur durcheinander.

ErsthelferAlle trugen es mit Humor. Sie wissen, wie wichtig diese Kenntnisse im Notfall sein können. Das wurde besonders bei der Reanimation und Herzdruckmassage deutlich. Hier kommt es vor allem auf beherztes Eingreifen und Durchhaltevermögen an.

ErsthelferDas Üben am Dummy hat wieder viele Zweifel ausgeräumt. Es gibt kein richtig oder falsch. Das stellte Markus Edinger immer wieder deutlich klar. In der Notsituation ist es wichtig zu handeln. Die Fortbildungen geben Sicherheit und den Mut, das auch zu tun.

Bericht und Fotos: B. Weinand

   

Bezirksleitung  

Bezirksvorsteher

Bezirksältester Harry Königstein

Harry Königstein
06834-1655


Vertreter
Achim Eisel
 Achim Eisel

   

Monatsplakat November  

Monatsplakat November
   
© 2017 - NAK-HRS-AGI