Trauernachrichten  

Keine Termine
   

Terminkalender Kaiserslautern  

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

Spendenkonto  

Neuapostolische Kirche
Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland K.d.ö.R
Postbank  Frankfurt

SEPA-Überweisung:
IBAN  DE06500100600011703608
BIC   PBNKDEFFXXX

   

150 Jahre Neuapostolische Kirche

   

Anmeldung  

   

Mit dem Herrn fang alles an!

 

Hochzeit in Kaiserslautern

Kaiserslautern, 24. September 2017

Jessica und Marcel Neu hatten um den Segen Gottes zu ihrem Ehebund gebeten. Der Onkel des Bräutigams leitete den Gottesdienst an diesem Sonntagmorgen. Er übermittelte auf Wunsch des Ehepaars den Hochzeitssegen. Anschließend genossen alle Gottesdienstbesucher die Vielfalt am kalten Buffet.

Hochzeit in KaiserslauternMit Orgelbegleitung führte der Brautvater seine Tochter 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn zum Altar. Dort übergab er sie dem wartenden Bräutigam. Viele der über 50 Hochzeitsgäste waren zum ersten Mal in der Neuapostolischen Kirche.

Mit dem Lied „Reiches Versprechen“ (GB 212) begann der Gottesdienst. In seiner Predigt mit dem Wort aus 2. Kor. 4,7 sprach Priester Volz von dem schweren Stand, den Apostel Paulus damals unter den Gemeindemitgliedern hatte. Die Botschaft war, das Evangelium ohne Ansehen der Person zu bewahren und verkünden.

Hochzeit in KaiserslauternPriester Mario Bauer, ergänzte die Wortverkündung am Altar. Er war einst der Religionslehrer des Bräutigams.

Nach dem Heiligen Abendmahl sang der gemischte Chor das Lied „Mit dem Herrn fang alles an“ (CB 44). Damit bereitete er die Hochzeitszeremonie vor.

Hochzeit in KaiserslauternDen Segen Gottes in die Ehe zu nehmen sei ein guter Start, sagte Priester Volz dem Brautpaar. Ein erbetenes Bibelwort gab er ihnen mit auf den Lebensweg: „Denn ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden.“ (aus Jesaja 55,12)

Nach dem Segen tauschten die Brautleute ihre Eheringe.

Im Foyer hatten fleißige Hände das umfangreiche Buffet aufgebaut. Mit Häppchen und Getränken ausgestattet freuten sich nach dem Gottesdienst alle mit dem Hochzeitspaar.

Bericht und Fotos: Redaktion

 

   
© 2017 - NAK-HRS-AGI