Trauernachrichten  

Keine Termine
   

Terminkalender Saarbrücken  

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
   

Spendenkonto  

Neuapostolische Kirche
Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland K.d.ö.R
Postbank  Frankfurt

SEPA-Überweisung:
IBAN  DE06500100600011703608
BIC   PBNKDEFFXXX

   

150 Jahre Neuapostolische Kirche

   

Anmeldung  

   

Orgelspiel – wichtiger Teil der Liturgie

OrgelausbildungSaarbrücken, 11. November 2017

Neben Gemeinde- und Chorgesang prägt das Orgelspiel die Liturgie in der Neuapostolischen Kirche. Die Kirchengemeinde Saarbrücken verfügt über eine hochwertige Pfeifenorgel. Schöne Orgelmusik erfordert Übung und Können. Zwei Orgelspieler aus Saarbrücken machen deswegen eine kirchenmusikalische Ausbildung.

OrgelausbildungHermine Diesinger und Gert Oberthür sind zwei von derzeit vier Organisten in der Kirchengemeinde Saarbrücken. Sie suchten nach einer Möglichkeit, sich im kirchlichen Orgelspiel weiterzubilden.

Die Neuapostolische Kirche selbst bietet keine entsprechende Ausbildung an. Bei der Evangelischen Kirche im Rheinland wurden die beiden schließlich fündig.

Die Ausbildung dauert ungefähr zwei Jahre und endet mit der C-Prüfung für den kirchenmusikalischen Dienst in der Landeskirche.

OrgelausbildungIm Jahr 2016 begannen die beiden Organisten ihre Ausbildung. Voraussichtlich im Frühjahr 2019 werden sie die Prüfung ablegen. Der praktische Unterricht wird erteilt an den Orgeln der evangelischen Ludwigskirche und der neuapostolischen Kirche in Saarbrücken.

Das Spektrum der Ausbildung reicht von kirchenkundlichen Fächern (z.B. Hymnologie und Kirchenmusikgeschichte) über musiktheoretische Fächer (Tonsatz und Gehörbildung) bis zur Fachrichtung Orgel (Orgelliteraturspiel, gottesdienstliches Orgelspiel, Klavier- und Orgelkunde).

OrgelausbildungUnter anderem wird der Stoff in Kompaktseminaren vermittelt. So fand zuletzt ein Seminar am Wochenende vom 30. Juni auf den 02. Juli 2017 in Bonn statt. Zuständig für die Ausbildung ist Kirchenmusikdirektor Helmut Werz, Neunkirchen, und Kantor Ulrich Seibert, Saarbrücken.

Den Organisten macht die Ausbildung sehr viel Spaß. Sie erweitert ihren musikalischen Horizont außerordentlich. Besonders beeindruckend finden sie, dass sie an der imposanten Orgel im historischen Gebäude der Ludwigskirche üben dürfen.

„Die Vielfalt der klanglichen Farben, die man mit der Orgel spielen kann, lassen einen ganz klein werden.“ So der Eindruck der Lehrgangsteilnehmer.

Bericht: H. Diesinger, P. Guckenbiehl
Fotos: G. Grapp, P. Guckenbiehl

 

   
© 2017 - NAK-HRS-AGI