Terminkalender Völklingen-Warndt  

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
   

Trauernachrichten  

Keine Termine
   

Spendenkonto  

Neuapostolische Kirche
Westdeutschland K.d.ö.R.
Postbank Frankfurt

SEPA-Überweisung:
IBAN  DE06500100600011703608
BIC   PBNKDEFFXXX

   

150 Jahre Neuapostolische Kirche

   

Taufgottesdienst in Völklingen-Warndt

Taufe VölklingenVölklingen, 14. Januar 2018

Am Sonntag, dem 14. Januar 2018, feierte die Kirchengemeinde Völklingen-Warndt einen Gottesdienst mit Heiliger Wassertaufe. Der Gemeindevorsteher, Evangelist Stephan Petri, leitete den Gottesdienst. Er konnte auch viele Gäste begrüßen. Der Chor unter der Leitung von Ingolf Schröter umrahmte das festliche Geschehen mit schönen Liedvorträgen.

Dem Gottesdienst lag das Bibelwort aus Jesaja 48, Vers 17 zugrunde: So spricht der Herr, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst.

Taufe VölklingenZu Beginn seiner Ausführungen betonte der Vorsteher, dass er einen Taufgottesdienst halten wolle und nicht nur einen Gottesdienst mit anschließender Taufe. Das Schönste, was eine Gemeinde erleben könne, sei eine Taufe. Die Taufe verändere den Menschen. Die Erbsünde, mit der alle Menschen bei der Geburt belastet werden, werde abgewaschen.

Bezugnehmend auf das vorgelesene Bibelwort benannte der Vorsteher drei Schwerpunkte:

Gott ist unser Lehrer. Ein guter Lehrer kann den Schülern den Lehrstoff so erklären, dass sie ihn auch verstehen. Auch manche Prüfung muss abgelegt werden.

Gott ist unser Helfer. Die Hilfe muss aber auch angenommen werden. So beschreibt es auch das Gleichnis vom barmherzigen Samariter.

Gott leitet uns durchs Leben. Wenn wir uns von Ihm leiten lassen, ist er schließlich unser Erlöser.

In einem weiteren Wortbeitrag unterstrich Priester Thorsten Behles aus der Kirchengemeinde Schmelz die Ausführungen des Vorstehers.

Taufe VölklingenNach der Sündenvergebung wurde die kleine Heaven Neyla (übersetzt: Himmlische Erfüllung) getauft. Der Vorsteher lud alle anwesenden Kinder und die Taufgäste ein, an den Altar zu kommen, damit sie die Handlung aus der Nähe verfolgen konnten.

In seiner kurzen Ansprache zur Taufe wies der Vorsteher auf das Wort aus Psalm 8, 4-6 hin, wo es heißt: „Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, .... was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Du hast ihn wenig niedriger gemacht als Gott, mit Ehre und Herrlichkeit hast du ihn gekrönt.“

Nach der Taufe und dem Heiligen Abendmahl wurde der Gottesdienst mit Gebet und Segen beendet und die Gemeindemitglieder konnten den Eltern ihre Glückwünsche aussprechen.

Bericht: K. Klein
Fotos: S. Hergenröder

   

Information  

Gottesdienste:
Sonntag 09:30 Uhr
Mittwoch 19:30 Uhr
RoutenplanerÜbertragungsgemeindeBehindertengerechte Gemeinde

Gemeindeadresse:
Heinestr. 54
66333 Völklingen

mail

Ansprechpartner:

Stephan PetriStephan Petri
Telefon 06898-4960809

Merken

   
© 2018 - NAK-HRS-AGI
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok