Nächste Termine  

Keine Termine
   

Termine für die Jugend  

Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
   

Beauftragter für die Jugend  

 Bezirksevangelist Christian Littek
Christian Littek
Telefon 06306-6656

   

150 Jahre Neuapostolische Kirche

   

Anmeldung  

   

Friedensmacher auf Burg Lichtenberg

Burg LichtenbergKusel, 08. Februar 2015

Eine verschneite Landschaft, das Wochenende auf der Burg, Abenteuer, Nachtwanderung. Ein interessantes und abwechslungsreiches Wochenende erlebten knapp 30 Konfirmanden des Jahres 2015 in ihrer diesjährigen Konfirmanden-Freizeit. Dazu waren sie vom 06. bis 08. Februar in der Burg Lichtenberg zusammen gekommen. Gottesdienst für die Jugend und Jugendstunde bildeten die geistigen Höhepunkte des Sonntags.

 

Die ganze Veranstaltung stand unter dem Motto „Frieden“. Anette und Tom Koschela, sowie Priester Karl-Werner Raab boten den Konfirmandinnen und Konfirmanden einiges zu diesem Thema. Weitere Helfer unterstützten sie tatkräftig.Konfi-Taler

Auszüge aus dem Gottesdienst:
Bezirksevangelist Christian Littek griff in seiner Predigt das Lied der Sänger auf: „Ich glaube fest, dass alles anders wird.“ (CB 332). Darin heißt es „… ich hoffe auf die Zeit voll Frieden und Gerechtigkeit.“ Gerechtigkeit sei eine der Grundlagen für den Frieden, so der Bezirksevangelist.

Was bedeutet eigentlich „friedfertig“? In der Bibel steht: „Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ (Mt 5,9). In der englischen Übersetzung wird es deutlicher: „Blessed are the peacemakers: for they shall be called the children of God.“ (King James Version, Mt 5,9). „Peacemakers“ bedeutet Friedensmacher/Friedenschaffer. Da wartet nicht der eine auf den anderen und sagt: “Ich bin bereit für den Frieden. Ich bin also friedfertig.“ Stattdessen schafft man am Frieden. Es wird aktiv etwas dafür getan.

Jugendchor und ein Orchester mit zehn Spielerinnen und Spieler gestalteten den Gottesdienst musikalisch mit. Anschließend wurden die Konfirmandinnen  und Konfirmanden offiziell zur Jugend eingeladen. Die Veranstaltungen stehen ihnen offen. Priester Karl-Werner Raab händigte "Goldene Eintrittskarten" aus.

Konfirmanden 2015Der bisherige Leiter des Jugendchores, Karl-Werner Raab, wurde verabschiedet. Er ist vermehrt in der Kirchengemeinde Kusel eingebunden. In der Übergangszeit liegt die Leitung nun in den Händen von Bezirksevangelist Klaus Dieter Weller. Zum Abschied überreichte er im Namen der jugendlichen Sänger eine Mundharmonika. Priester Raab spielt leidenschaftlich gerne auch dieses Instrument zur Unterhaltung am Lagerfeuer. Er hatte in der Vergangenheit manchen Abend somit verschönert und zum Singen animiert.

In der Jugendstunde erarbeiteten die Jugendlichen an drei Stationen mehrere Aufgaben im thematischen Zusammenhang mit Frieden. Dadurch verstrich die Zeit wie im Flug.
 
Mit Frieden erfüllt traten die Jugendlichen und ihre Betreuer den Heimweg an. Sie freuen sich auf einen spannenden Zeitabschnitt.

Quellenangaben:
http://www.bibleserver.com/text/LUT/Matth%C3%A4us5
http://www.bibleserver.com/text/KJV/Matthew5

 

   
© 2017 - NAK-HRS-AGI