Jahresauftakt für Senioren- und Lehrbeauftragte

lehrer11.jpgKaiserslautern, 14. Januar 2012

Elf Seniorenbeauftragte des Kirchenbezirkes Kaiserslautern trafen sich in der Zentralkirche in Kaiserslautern. zur Jahresbesprechung. Für ihre segensreiche Arbeit dankte ihnen Bezirksevangelist Christian Littek. Dazu stellte er vertiefende Gedanken des Stammapostels zum Jahresmotto für das Jahr 2012 in den Mittelpunkt: „Dienet dem Herrn mit Freuden“ (Psalm 100, 2).

Die Besprechung der Lehrbeauftragten für die Kinder unseres Kirchenbezirkes leitete der Bezirksvorsteher Stefan Weber.

Auszug vom Bezirksevangelist bei den Seniorenbauftragten:

"Plato hat das wohl als Last empfunden, wenn er fragt:  „ … wie kann ein Mensch glücklich ein, wenn er einem anderen Menschen dienen muss?“ Dem Herrn mit Freuden zu dienen, ist eine Frage der Einstellung. Wenn Liebe zum Herrn Jesus Christus die Triebfeder und Motivation ist, dann kann man wahrhaftig ihm mit Freuden dienen. Auf zwei Schwerpunkte zusammengefasst heißt das für den Kreis der Senioren,

· die Gemeinschaft zu fördern im göttlichen Sinn,
und
· den Wert des Evangeliums nach außen zu offenbaren und damit den Wert der Gemeinschaft sichtbar zu machen.

Beides sind Eckpunkte des Dienens mit Freuden. Das zeichnet den schönen Kreis der Senioren aus und ist esbild_661.jpg wert, weiter mit Hingabe zu wirken. Jesus Christus selbst hat zugesagt, dass er den Dienst an einem seiner geringsten Brüder sich selbst zurechnen wird (Matth. 25, 40)."

Im zweiten Teil wurden die verschiedenen Termine des Jahres abgestimmt. So findet am 24. Juni 2012 der Gottesdienst für die Senioren des Bezirks in Kaiserslautern statt. Am 28. Oktober 2012 ist der gemeinsame Seniorengottesdienst des Apostels für die Kirchenbezirke Kaiserslautern, Ludwigshafen und Neustadt/W. vorgesehen. Eine Chorprobe des Kaiserslauterer Seniorenchores am 31. Mai 2012 dient der musikalischen Vorbereitung. Die Senioren freuen sich, wenn auch „Jüngere“ sich in den Chor einbringen möchten. Sie sind herzlich eingeladen.

 

Danach kamen die Lehrkräfte für Kinder und Jugendliche zusammen. In dem „geistlichen Teil“ legte Bezirksältester Stefan Weber den Anwesenden das Wort „Dienet dem Herrn mit Freuden“ (Psalm 100,2) ins Herz. Anschließend wurden Termine des Jahres abgestimmt. Danach wurde auf Fragen eingegangen und Erfahrungen ausgetauscht.

Im Jahr 2012 sollen die Kinder und Jugendlichen unseres Kirchenbezirkes im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es nicht um oberflächlichen Aktionismus. Im Vordergrund steht die kontinuierliche Arbeit in den Kirchengemeinden. Die Lehrkräfte sollen eng mit Gemeindevorsteher und Priestern zusammen arbeiten. In Teams soll die wichtige Arbeit an den jungen Seelen intensiviert werden. Auf Bezirksebene gibt es folgende Veränderungen:
Bezirksevangelist Christian Littek und Priester Uli Botzenhardt kümmern sich um die Jugend.
Bezirksältester Stefan Weber und Priester Martin Beimbauer stehen den Lehrkräften als „Experten“ zur Seite.
Zentrales Element ist und bleibt dabei die Seelsorge.

 

 

   
© 2017 - NAK-HRS-AGI